Faszination SternenhimmelUnendliche Weiten warten darauf entdeckt zu werden. Auf dieser Seite lade ich euch zu einer Reise ein, die uns weit hinaus ins Weltall führt. Seit frühster Jugend habe ich fasziniert zum nächtlichen Himmel aufgeblickt und war wie gebannt von der Weite und Schönheit des Firmaments. Doch erst als Erwachsener entdeckte ich die Astronomie als Hobby und Aufgabe.


 Aktuellste  Astrofotos:

NGC 6820 Emissionsnebel im Füchschen vom 19.-22.09 2020
Nach den langen Luminazbelichtungen hielt sich die Schönwetterlage, und ich entschied mich nach dem etwas flauen Dunkelnebel unten für den weniger bekannten Emissionsnebel NGC 6820 im Füchschen. Ein sehr schönes HA-Gebiet, des doch mehr Beachtung verdient wie ich finde!

LDN 1235 “Shark Nebula” LRGB vom 15.-19.09.2020 Ich wollte es mal probieren: Kann ich mit meinen DSLRs auch so einen schwachen Dunkelnebel ablichten? Über 9 Stunden Luminanz waren nötig um die sehr schwachen Strukturen abbilden zu können; es folgten noch über 4 Stunden RGB, dort konnte ich auch mit extremen streching keine Details im Summenbild erkennen, nur ungefähr die Bereiche wo der Nebel seine Haiform ausprägte, denn da fehlten die Sterne. Ganz zufrieden bin ich nicht, aber es ist mal was anderes und war eine Herausforderung!


Mondmosaik vom 16.02.2019

Nach der Deep-sky session vom Vortag stand bei schönem Wetter des Set-up im Garten, und mit ich machte mal den Versuch eines Mondmosaiks; dank meiner neuen Guidingkamera, der ASI 120mm, die ja auch eine Planetenkamera ist, konnte ich ca. 10 Filme erstellen, die ich mit avistack verarbeitet habe, die daraus resultierenden Bilder hab ich mit Fitswork kombiniert und anschließend mit PS geschärft. Hier das Ergebnis. Klickt auf die Lupe!


 

Deep Sky Videoshow H-Alpha RGB 2018

Eine Zusammenfassung meiner HA-Bilder aus dem Jahr 2018. Die Musik habe ich eigens dafür aufgenommen. Also klickt auf Vollbild um die Show zu geniessen!


Aktuellstes Planetenfoto:

Saturn am 5.07.17 An diesem Abend konnte ich Saturn von meiner Terrasse aus erwischen. Er wanderte ganz knapp über die Büsche im Süden. Ich habe dieses mal mit dem 2,25 Hyperion Barlowelement gearbeitet, und auch ein neuer UV/IR Filter kam zum Einsatz, Das Ganze habe ich wieder mit der Canon 700D über Laptop und der software “Eos Camera movie Record” gemacht. Das Filmchen habe ich dann durch Giotto laufen lassen, und nachher noch ein wenig mit Photoshop nachgearbeitet.  Das Resultat ist auf jeden Fall schon mal was besser als die vorherigen Ergebnisse!
 


Deep Sky Videoshow

Hier eine Zusammenfassung meiner RGB Bilder von 2011 bis 2017, alles manuell geguided! Die Musik habe ich eigens dafür aufgenommen. Also klickt auf Vollbild um die Show zu geniessen!